Die Bonus-Zinsaktion für Moneyou Kunden: Aktueller Zinssatz + 0,25% p.a. für jeden Zusatzbetrag ab 1.000 €

Moneyou hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden stets ein gutes Angebot für ihr Geld zu unterbreiten. Auch in der aktuellen Niedrigzinsphase versuchen wir daher, für die Geldanlage unserer Kunden das Optimale herauszuholen.

Grundsätzlich steht diese Bonus-Zinsaktion allen bestehenden Moneyou Kunden zur Verfügung. Selbstverständlich kündigen wir unseren Kunden den Start solcher Werbeaktionen auch aktiv mit einer Nachricht an und begleiten die Teilnehmer laufend mit wichtigen Informationen. Diese Benachrichtigungen können wir aus wettbewerbs- und datenschutzrechtlichen Gründen jedoch nur solchen Kunden zukommen lassen, die ihr Einverständnis zur Nutzung ihrer Daten zu Werbe- und Marketingzwecken sowie zur Zusendung von Werbematerialien erteilt haben. Lesen Sie hier, wie Sie das erforderliche Einverständnis hierfür erteilen können. Alternativ können Sie sich natürlich auch selbstständig über derartige Aktionen auf unserer Webseite informieren.

Wie funktioniert die Bonus-Zinsaktion

  • Einzahlungszeitraum: Überweisen Sie zwischen dem 17. Juli und 31. August 2017 in Summe einen Zusatzbetrag von mindestens 1.000 Euro auf Ihr bestehendes Moneyou Tagesgeldkonto. Diese Überweisung muss von Ihrem Referenzkonto erfolgen, Zahlungen von Drittkonten werden nicht berücksichtigt. Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllt und den Moneyou Info-Service aktiviert haben, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung per E-Mail.
  • Teilnahmezeitraum: Lassen Sie den Gesamtsaldo (bisheriger Saldo zzgl. Zusatzbetrag) bis einschließlich 15. November 2017 auf Ihrem Tagesgeldkonto stehen. Sie erhalten dann den Bonuszinssatz von 0,25% p.a. zusätzlich zum jeweils gültigen regulären Zinssatz des Moneyou Tagesgeldkontos.
  • Auszahlungszeitraum: Die Bonuszinsen werden Ihrem Tagesgeldkonto bis spätestens 30. November 2017 mit einer separaten Buchung gutgeschrieben. Sofern Sie den Moneyou Info-Service aktiviert haben, wird Ihnen die Zinsgutschrift per E-Mail angekündigt. Bitte beachten Sie: Den regulären Tagesgeldzinssatz von aktuell 0,50% p.a. erhalten Sie auch für den Zusatzbetrag wie üblich zum Ende des Quartals gutgeschrieben.

Beispiel

Haben Sie im Einzahlungszeitraum vom 17. Juli 2017 bis 31. August 2017 eine zusätzliche Einzahlung von mindestens 1.000 Euro auf Ihr Tagesgeldkonto getätigt und den Gesamtsaldo bis einschließlich 15. November 2017 stehen lassen? Dann errechnen sich Ihre Bonuszinsen wie folgt:


Kapital (mindestens 1.000 € zusätzliche Einzahlung) x 0,25 (Bonuszinssatz) x 76 (Bonuszinstage) =0,52 € (Mindestbonuszins)
                                                                    365 x 100

Wer kann an der Bonus-Zinsaktion teilnehmen?

Die Aktion gilt nur für Kunden, die am 17. Juli 2017 mindestens ein aktives ungekündigtes Moneyou Tagesgeldkonto führen. Wenn Sie über ein bereits bestehendes Guthaben während der Einzahlungsphase von Ihrem Moneyou Tagesgeldkonto verfügen und anschließend in gleicher Höhe wieder zurücküberweisen, dann gilt dies nicht als Einzahlung eines Zusatzbetrages, da sich der Kontosaldo insgesamt nicht erhöht hat. Somit können Sie dann leider nicht an der Bonus-Zinsaktion teilnehmen.


Sie nutzen den Info-Service nicht, möchten aber trotzdem über die Bonus-Zinsaktion benachrichtigt und informiert werden? Dann verfahren Sie bitte wie folgt:

Eingeloggt auf Ihrer persönlichen Seite klicken Sie rechts oben auf Ihren Namen, wählen Sie „Verwaltung und Sicherheit“ und bei „Info-Service“ die Einstellung „ja“. Sie erhalten dann für Sie ausgewählte Werbe- und Produktinformationen.
Selbstverständlich können Sie diesen Service auch jederzeit wieder abbestellen. Wählen Sie „Verwaltung und Sicherheit“ und bei „Info-Service“ die Einstellung „nein“.
Alternativ können Sie sich natürlich auch selbstständig über derartige Aktionen auf unserer Webseite informieren.

Die kompletten Sonderbedingungen der Bonus-Zinsaktion finden Sie hier.

Sichern Sie sich die zusätzlichen Zinsen der Moneyou Bonus-Zinsaktion und profitieren Sie – wie von der Stiftung Warentest zuletzt in 01/2017 bestätigt – von Ihrer „dauerhaft guten“ Geldanlage bei Moneyou.

Häufige Fragen zur Bonus-Zinsaktion

  • Für welches Konto gilt die Aktion?
    Der Zusatzbetrag wird nur für Moneyou Tagesgeldkonten berechnet. Neue Festgeldeinlagen werden nicht berücksichtigt.
  • Wie lange erhalte ich den Bonuszinssatz?
    Den Bonuszinssatz in Höhe von 0,25% p.a. erhalten Sie für den Zeitraum vom 01. September 2017 bis 15. November 2017 auf den Zusatzbetrag, der zwischen dem 17. Juli 2017 und dem 31. August 2017 auf Ihrem Konto eingegangen ist.
  • Wann erhalte ich meine Bonuszinsen?
    Ihre Bonuszinsen werden spätestens bis zum 30. November 2017 Ihrem Moneyou Tagesgeldkonto mit dem Buchungstext „Bonuszinsen“ gutgeschrieben.
  • Was bedeutet Saldoerhöhung?
    Unter Saldoerhöhung versteht man den Zusatzbetrag, um den sich der Saldo auf dem Tagesgeldkonto erhöht. Der Zusatzbetrag muss vom Referenzkonto überwiesen werden. Zahlungen von Drittkonten werden nicht berücksichtigt. Zinszahlungen auf das Tagesgeldkonto, fällig gewordene Festgelder, Verkäufe von Fondsanteilen und interne Überträge zwischen Moneyou Tagesgeldkonten gelten nicht als zusätzliche Einzahlungen. Haben Sie den Saldo auf Ihrem Tagesgeldkonto während des Aktionszeitraums ganz oder teilweise abgehoben und anschließend wieder eingezahlt, zählt dies nicht als Saldoerhöhung.
  • Was passiert, wenn ich zwischen dem 01. September und 15. November 2017 Geld vom Tagesgeldkonto verfüge?
    Sie erhalten den Bonuszins ausschließlich für die Saldoerhöhung (Zusatzbetrag, mindestens 1.000 €), die am 15. November 2017 noch auf Ihrem Konto steht. Haben Sie den gesamten Zusatzbetrag abgehoben? Dann verfällt Ihr Anrecht auf den Bonuszins. Haben Sie den Saldo auf Ihrem Tagesgeldkonto während des Aktionszeitraums ganz oder teilweise abgehoben und anschließend wieder eingezahlt, zählt dies nicht als Saldoerhöhung.
  • Ich habe mehrere Konten. Wie funktioniert das?
    Die Saldoerhöhung ist eine Nettosaldozunahme durch Einzahlungen vom Referenzkonto auf Ihr Moneyou Tagesgeldkonto bzw. Ihre Moneyou Tagesgeldkonten. Zahlungen von Drittkonten werden nicht berücksichtigt. Der Zusatzbetrag wird pro Kundenbeziehung und nicht pro Tagesgeldkonto ermittelt. Der Zusatzbetrag wird nur für Moneyou Tagesgeldkonten berechnet. Festgeldeinlagen werden bei der Zinsberechnung nicht berücksichtigt.