Norton Secured
dontforget
Produkte und Features

Bis zum großen Ziel: einfach Sparen mit Fonds

27 Juli 2018

Träume wahr werden lassen. Wünsche erfüllen. Ziele erreichen. Für später vorsorgen. Es gibt eine Menge guter Gründe, regelmäßig etwas Geld zurückzulegen. „Sparen“ heißt die passende Vokabel – und dabei klingen für manchen Begriffe wie „Verzicht“, „Zurückhaltung“ oder „Gürtel enger schnallen“ mit.

Das ist natürlich nicht ganz richtig. Das Gegenteil trifft zu: Wer spart, verschafft sich Freiraum und die Freiheit, im richtigen Moment Geld zur Verfügung zu haben. Die Unabhängigkeit, einzig und allein selbst darüber zu entscheiden, wie viel, wofür und wann man Geld ausgeben möchte. Das eigene Geld. Ohne Wenn und Aber.

Also: Sparen ist eine feine Sache. Wer spart, bekommt dafür jedoch gern auch eine zusätzliche Belohnung – in Gestalt einer Verzinsung. Die aber haben Sparerin und Sparer nur teilweise in der eigenen Hand. Hier mischen viele Akteure aus aller Herren Länder mit. Und die sorgen seit geraumer Zeit dafür, dass die Zinsen weltweit historisch niedrig sind. 

Was Wirtschaft und Volkswirtschaft vielleicht freut, ärgert denjenigen, der Geld anlegen möchte. Auf Omas Sparbuch gibt es kaum noch Zinsen, und auch andere Anlageformen werfen oft nur eine schmale Rendite ab.

Da heißt es, findig zu sein. Es gibt nämlich durchaus gute Chancen auf  Renditen. Etwa beim Sparen mit Fonds – Moneyou bietet diese Form der Vermögensbildung seit einiger Zeit an, als Ergänzung zu den beliebten Tages- und Festgeldkonten.

Und Moneyou wäre nicht Moneyou, wäre Fondssparen hier nicht ebenso einfach und unkompliziert wie alle anderen Angebote. Das beginnt natürlich damit, dass die Fondsanlagen ausschließlich online zur Verfügung stehen: Auf www.moneyou.de/fondsanlage erhält man alle Informationen zum Thema Fondssparen – und falls mal Fragen offen bleiben, helfen eine schnelle Mail oder ein Anruf beim Kundenservice.

Eigentlich kann es dann zügig losgehen. Mit wenigen Klicks ist das Tagesgeldkonto mitsamt neuem Depot eröffnet. Dem Sparer bleiben nur ein paar Überlegungen und Entscheidungen. Die aber nicht ganz unwichtig sind und die er nur ganz persönlich beantworten kann: Will ich mit einem Sparplan Vermögen bilden? Das ist dann schon ab 50 Euro im Monat möglich. Oder soll es ein Einmalanlage sein? Auch hier ist der Einstieg mit 500 Euro recht einfach.

Dann natürlich die Frage: Wofür will ich eigentlich sparen? Einfach so – oder doch lieber mit einem bestimmten Ziel. Dafür können bis zu fünf Depots angelegt werden – und das kostenlos. Jedes Depot kann so mit einem bestimmten Wunsch verknüpft werden. Damit behält man jedes einzelne Sparziel genau im Blick: das neue Auto, die Traumreise, die schicken Möbel, vielleicht sogar das eigene Haus …

Bleibt noch die letzte Entscheidung zur Anlage selbst. Hier erwartet den Kunden nicht etwa eine Riesenauswahl Fonds, sondern ganz übersichtlich drei verschiedene ABN AMRO Profilfonds – für Anleger, die eher sicherheits-, wachstums- oder chancenorientiert sind. Je nach RisikoaAusrichtung investieren die Fondsmanager unterschiedlich stark in Anleihen oder Aktien. Wer es ganz genau wissen will: Unter der Adresse www.moneyou.de/fondsanlage/profilfondsb gibt es zum Beispiel Detailinformationen zum ABN AMRO Profilfonds B.

Alle Entscheidungen gefällt? Dann kann es für den Fondssparer auch schon losgehen. Er oder sie darf sich unter Eingehung moderater Risiken auf Wachstumschancen und Renditeaussichten freuen. Und darauf, dass die Träume von heute schon morgen wahr werden können. Durch Sparen mit Fonds – ganz einfach.

Klant in 5 klikken Moneyou