MoneYou erfolgreich mit modernen Geldanlagen

Tages- und Festgeld einfach online managen

Erst seit dem 1. Juli 2011 ist Moneyou am deutschen Markt vertreten. Trotzdem ist das Unternehmen laut September-Ausgabe der Stiftung Warentest mit seinem Tagesgeldangebot bereits unter den Top 3 auf dem deutschen Markt. Mit einem aktuellen Zinssatz von 2,7 Prozent für Tagesgeld und 2,8 Prozent für 6-monatiges Festgeld bietet Moneyou sehr gute Konditionen. Die attraktiven Zinssätze gelten für Neukunden sowie für Bestandskunden und können durch die schlanken Online-Prozesse bei Moneyou gewährleistet werden. Mit der Moneyou App haben Kunden zudem die Möglichkeit, Bankgeschäfte 24 Stunden am Tag mobil zu erledigen.

Frankfurt, 22. November 2011. Weltoffen, pragmatisch, verlässlich - diese Eigenschaften werden den Niederländern gerne nachgesagt. Seit dem 1. Juli 2011 vereint Moneyou diese Attribute auch in Deutschland in einem Angebot: Online-Banking 2.0 mit Tages- und Festgeld. Die moderne Alternative zum Sparkonto setzt auf umfassende, verständliche und transparente Online-Nutzung und bietet gleichzeitig attraktive Zinsen. "Unser Leben spielt sich mehr und mehr online ab. Da finden wir es konsequent, unseren Kunden zu ermöglichen, ihre Geldanlagen online abzuwickeln - wann und wo sie möchten. Mit unserem Tagesgeldangebot bieten wir unseren Kunden maximale Flexibilität und Verfügbarkeit", sagt Liesbeth Rigter, Geschäftsleiterin von Moneyou Deutschland. "Dabei stehen vor allem attraktive Konditionen, leichte Verständlichkeit und Transparenz im Vordergrund. Bei uns gibt es weder Kleingedrucktes noch 'Sternchensätze'." Durch die nahezu papierlose Kundenkommunikation sowie den Verzicht auf Niederlassungen lassen sich Kosten einsparen, die sich in hohen Zinssätzen und guten Konditionen für die Kunden widerspiegeln. Lediglich für das PostIdent-Verfahren zur Legitimation der Kunden bei der Kontoeröffnung ist der Postweg erforderlich. Allein gelassen werden die Kunden dennoch nicht: Sie können sich mit ihren Fragen jederzeit per E-Mail an Moneyou wenden oder den telefonischen Kundenservice nutzen.

Die Kontoeröffnung, Kontoführung und Überweisungen erfolgen bei Moneyou online über den PC oder jedes gängige Smartphone. Der Clou: Konten können mit individuellen Namen passend zum Sparziel personalisiert werden. "Bei Moneyou gefällt mir besonders gut, dass ich bis zu fünf Unterkonten für unterschiedliche Zwecke anlegen kann. Durch das Zielsparen für den Urlaub, das neue Auto oder die Altersvorsorge behalte ich meine Sparziele stets im Auge und sehe jederzeit, wie weit ich von meinem jeweiligen Sparziel noch entfernt bin", schreibt Blogger Andreas G. Über iPhone und iPad kann passend zum Sparziel noch ein persönliches Foto zu dem Konto hinterlegt werden.

2,7 Prozent p.a. für Tagesgeld, 2,8 Prozent p.a. für 6-monatiges Festgeld
Bei Moneyou sind die Zinssätze für alle Kunden und alle Beträge gleich hoch, und die Zinsen werden sofort berechnet. Anleger können die erste Überweisung direkt nach Antragstellung vornehmen und von Anfang an von den Zinsen profitieren. Gutgeschrieben werden die Zinsen jedoch erst, nachdem die gesetzlich vorgeschriebene Legitimation durchgeführt wurde. Beim Tagesgeld beträgt der aktuelle Zinssatz 2,7 Prozent p.a. Durch die vierteljährliche Zinszahlung liegt der Effektivzins noch ein wenig höher. Für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bedarf es keiner Mindesteinlage. Das Guthaben ist täglich verfügbar, die Kontoführung ist kostenlos. Beim Festgeldkonto mit einer Mindesteinlage von 500 Euro beträgt der aktuelle Zinssatz bei sechs Monaten Laufzeit 2,8 Prozent p.a. Die Kontoführung ist ebenfalls kostenfrei. Das Besondere: Eine vorzeitige Verfügung über das angelegte Festgeld ist mit Zinsabschlag jederzeit möglich.

Einlagen bis zu 100.000 Euro geschützt
Moneyou ist eine Marke der ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch. Die ABN AMRO ist mit über sieben Millionen Kunden und rund 28.000 Mitarbeitern eine der größten niederländischen Banken. Die Einlagen der ABN AMRO und damit auch die Sparanlagen der deutschen Moneyou Kunden sind durch das niederländische Einlagensicherungssystem bis zu 100.000 Euro pro Sparer und Bank abgesichert. Bei Gemeinschaftskonten gilt die Absicherung von bis zu 100.000 Euro für jede Person. Zudem unterliegt die ABN AMRO Bank N.V. sowohl den deutschen Aufsichtsbehörden wie der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als auch der niederländischen Zentralbank.

In den Niederlanden wurde Moneyou bereits 2001 gegründet. Dort ist der Online-Anbieter mit seinen Bankprodukten mittlerweile bekannt und mit seinen langfristig ausgerichteten Produktstrategien erfolgreich: Moneyou gewann in den Niederlanden bereits zweimal das "Goldene Sparschwein", eine Auszeichnung für dauerhaft hohe Zinsen.

Über Moneyou
Moneyou, eine Marke der niederländischen ABN AMRO Bank, bietet Tages- und Festgeld zu attraktiven Konditionen an. Leichte Verständlichkeit, Transparenz sowie eine moderne und nahezu papierlose Kommunikation stehen bei Moneyou im Fokus. Alle deutschen Moneyou Konten werden bei der ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt Branch, geführt. Die Konten unterliegen den niederländischen Regelungen zur Einlagensicherung, so dass pro Sparer bis zu 100.000 Euro garantiert sind. In den Niederlanden wurde Moneyou bereits 2001 gegründet und konnte sich dort mit seiner wachsenden Produktpalette an leicht verständlichen Bankprodukten erfolgreich im Markt etablieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.moneyou.de.

Pressekontakte:

Moneyou
ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch
Ute Brand
Ulmenstraße 23 - 25
D-60325 Frankfurt am Main
ute.brand@moneyou.nl
www.moneyou.de

 

 

public imaging
Finanz-PR & Vertriebs GmbH
Sandra Landsfried/Kathrin Heider
Goldbekplatz 3
D-22303 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 - 40 19 99 - 16 / - 26
landsfried@publicimaging.de / heider@publicimaging.de
www.publicimaging.de

Pressematerial zum Download

Schließen

Log in